Kunstschmied und Metallgestalter

Werner Mohrmann-Dressel, geb. 1964 in Oldenburg/Old

1985

Abitur

1985–1986

Zivildienst

1988–1992

Ausbildung und Labortätigkeit als Technischer Assistent für Metallographie

1992–1994

2. Berufsausbildung zum Metallbauer/Metallgestaltung (Kunstschmied)

1994–1998

Gesellentätigkeit und Teilnahme an Schmiede- und Gestaltungslehrgängen bei unterschiedlichen Meistern

1995–2002

ehrenamtliche Tätigkeit in der Museumsschmiede des Deutschen Technikmuseums, Berlin

seit 1997

Einrichtung der Alten Dorfschmiede Blankenfelde bei Berlin zu einem musealen Künstleratelier

04/1999

Volontär in der Kibbutzschmiede von Uri Hofi in Israel (Veröffentlichung im Hephaistos-Magazin 9/10 1999)

06/2001

Gestaltung des Mahnmales „Lebens-Mut“ für Noel Martin, Opfer eines Anschlages, in Mahlow (bei Berlin)

05/2005

Projekt „Angerkuh“ Gestaltung einer Kuh für den Dorfanger in Blankenfelde

ab 09/2005

Schülerprojekt „Feuerteufel“ – kreatives Schmieden mit Schülern der Herbert-Tschäpe-Oberschule, Blankenfelde-Mahlow

2010/2011

Schülerprojekt mit Schülern aus Berlin-Neukölln in der Rixdorfer Schmiede

2011/2012

Auszeichnung vom Land Brandenburg im Rahmen der Arbeit mit Jugendlichen

09/2012

Gestaltung einer Skulptur („Müllmonster“) für den südbrandenburgischen Abfallzweckverband in Ludwigsfelde

06/2007

Erweiterung Mahnmal für Noel Martin

Einzelausstellungen

1998

Ausstellung von Skulpturen und Objekten in der Galerie „Solvejskugel“, Berlin

2002

Ausstellung „tierisches Eisen“ im Jazzclub Schlot in Berlin-Mitte

2002

Ausstellung „Eisen lebt“ im Bauernmuseum Blankensee (Kreis Teltow-Fläming)

2004

Ausstellung „Lebendiges Eisen“ in der Galerie „Zum Alten Warmbad“ in Buckow (Märkische Schweiz)

2008

Ausstellung 10 Jahre in der Dorfschmiede; LEIGA „Alte Aula“ Blankenfelde

2008/2013

Ausstellungen im Atelier Pro-Arte in Caputh

2008

Ausstellung „Eisen auf Reisen“ im Bürgerhaus Dahlewitz (geschmiedete Skulpturen in Ergänzung mit Fotografien von Karin Dressel)

2011

Ausstellung im Odd-Fellow-Haus in Berlin-Grunewald

2012

Ausstellung „Metallwesen – Skulpturen aus geschmiedeten Stahl“ in der Friedenskirche in Berlin-Charlottenburg

2014

Ausstellung „Eisenleben“ im KunstRaum Ko in Berlin-Schöneberg

2015

„Happy Metal“ Skulpturen und Fotos im Heimatmuseum Luckenwalde

2015

„RundrEISEN“ Skulpturen und Fotos in der Kirche auf dem Tempelhofer Feld

Gruppenausstellungen

1996

Ausstellung einer Skulptur auf dem Hefaiston Schmiedefestival, Burg Helfstyn (Tschechien), Preisträger

1999

„Sommergalerie“ Open-Air in Blankenfelde

1999

Präsentation „Metallgestaltung“ im Oberstufenzentrum für Konstruktionstechnik, Berlin-Kreuzberg

2000

LEIGA, Ausstellung in der Galerie des Kulturvereins Blankenfelde

2000

„Tiere“ im Schloß Husum

2000

Sommerausstellung „Zoomorphes“, Metallskulpturen im Berliner Zoo

2002

Einladung zur Sonderschau auf der CREATIVA-Messe in den Dortmunder Westfalenhallen

2003

„Ton und Eisen“ im Jazzclub Schlot in Berlin-Mitte

2003

„Urformen – Naturformen“ im Stadtmuseum Bad Ems (Lahn)

2005

„Zwischen Himmel und Erde“ im Schweriner Dom

2006–2008

Kunstfenster Berlin-Tempelhof

2006–2010

Kunstkreuz, Berlin-Friedrichshain

2007–2012

Kunsttour Caputh

2008

Friedensdekade Rundkirche Neu-Tempelhof

2008/2009

„Holz trifft Metall“ im Potsdamer Hauptbahnhof

2009

Gemeinschaftsausstellung „Dialog der Hände“ in der Rixdorfer Schmiede in Berlin-Neukölln mit Metallgestaltern aus Ost und West

2011–2016

Teilnahme Teltower Kunstsonntag

2013

Kunst auf Schloss Blankensee

2016

Teilnahme Stahnsdorfer Kunstmeile